Deutscher Pokal

Friedberg gewinnt Erstrundenspiel

Mit einem 12:11-Erfolg kehrt der VfB Friedberg aus Hildesheim zurück und schafft damit den Sprung in die 2.Pokalrunde.

Oberliga und Pokal

Rundenbesprechung am 1.Oktober 2019 in Offenbach

19.30 Uhr BSC Sportcasino, Eichwaldweg 27, 63069 Offenbach

Alle Vereine, die in der kommenden Saison in den beiden Wettbewerben mitmachen wollen, sind aufgefordert, einen Vertreter zu entsenden.

Olympionike übernimmt Traineramt

Raul de la Pena neuer Trainer in Fulda

Mehr dazu unter Osthessen-News

Werbeanzeige

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.

Kontakt unter aquapohlo(at)gmail(dot)com

DERPART Logo

Neue Saison

Neue Regeln...

Oberliga

Glückwunsch nach Wiesbaden

Dank eines 13:3-Erfolges bei der 2.Mannschaft des WV Darmstadt holt sich der SC Wiesbaden im letzten Saisonspiel den Titel des Hessenmeisters. Punktgleich auf Platz 2 kommt die 2.Mannschaft des 1.Frankfurter SC, die aber im direkten Vergleich (9:9, 11:13) dem Team aus der Landeshauptstadt unterlegen war.

Hier gehts zur Tabelle.

 

2.Liga Süd

Frankfurt stärkstes hessische Team

Die Saison für die 2.Liga Süd ist beendet. Mit Würzburg stand der Meister schon seit ein paar Wochen fest. In der Abstiegszone wurde es zum Schluss nochmal turbulent, da Bietigheim und Pforzheim ihre Teams kurz vor Ende der Spielrunde zurückzogen. Folge: Alle ihre Spiele kamen aus der Wertung.

Das beste hessische Team stellt in diesem Jahr Frankfurt, die im letzten Jahr als 13. Team gerade noch so in die Spielrunde gerutscht ist und nunmehr auf Platz 5 landete. Friedberg wurde 8. und Fulda 9. Schlusslicht ist Darmstadt, die vermutlich doch nicht absteigen werden. Während Würzburg in die 1.Liga aufsteigt, die 1.Mannschaft von Neustadt von dort zurückkommt und die eigen 2.Mannschaft in die Oberliga Rheinland-Pfalz verdrängt, verschwienden Bietigheim und Pforzheim in die Oberliga Baden- Württemberg. Aus den Oberligen hat sich niemand für einen Aufstieg gemeldet, so dass Darmstadt in der 2.Liga bleiben kann und diese dann mit 10 Mannschaften in die nächste Saison gehen wird.

1 SV Würzburg 249:132 36:4
2 SG Stadtwerke München 233:161 31:9
3 SC Neustadt II 248:150 30:10
4 WSV Ludwigshafen 282:199 28:12
5 EFSC Frankfurt 202:180 22:18
6 SV Cannstatt 248:249 20:20
7 SGW Leimen/Mannheim 233:242 16:24
8 VfB Friedberg 196:225 14:26
9 SC Wfr. Fulda 206:251 13:27
10 SV Ludwigsburg II 199:287 10:30
11 WV Darmstadt 129:349 0:40

 

(Berichte von einzelnen Spielen unter Spielberichte)