Deutscher Pokal

Friedberg gewinnt auch Zweitrundenspiel

Mit einem 18:7-Erfolg gegen Leipzig schafft Friedberg den Sprung in die 3.Pokalrunde. Ausführlicher Bericht folgt. 

Neue Regeln machen es notwendig

Regelkunde in Bad Salzhausen

Am 2.November (14 - 18 Uhr) gibt es nicht nur eine Fortbildung und Einweisung für die Schiedsrichter anlässlich der teils gravierenden Regeländerungen in der neuen Saison, hierzu werden auch Vereinsvertreter, Trainer, Spieler und sonstige Interessierte eingeladen. Die Veranstaltung findet im Kurhaushotel von Bad Salzhausen statt. Anmeldungen sind erforderlich und zwar bis spätestens 15.Oktober 2019 direkt beim Schiedsrichter-Obmann.

Werbeanzeige

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.

Kontakt unter aquapohlo(at)gmail(dot)com

DERPART Logo

Vereinsvertretersitzung

Neue Saison auf den Weg gebracht

Verband und Vereine haben im Rahmen einer Rundenbesprechung am 1.Oktober in Offenbach die anstehenden Spielrunden auf den Weg gebracht. Leider glänzten die Vertreter von Darmstadt und Frankfurt durch Abwesenheit, so dass die Terminplanung der neuen Saison schon jetzt ins Stocken geraten ist. Rundenleiter Norbert Baßmann (Offenbach) und auch Landeswasserballwart Manfred Vater (Offenbach) bedankten sich bei allen, die mit dazu beigetragen haben, dass die vergangene Saison sportlich und technisch hervorragend abgewickelt werden konnte. In diesem Rahmen wurden dann auch die Medaillen für die Hessenmeisterschaft ausgegeben, zumindest Gold an Wiesbaden und Bronze an Friedberg.

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurde die Vorrunde der Pokalrunde ausgelost und schon die ersten Termine für die Oberligasaison ausgemacht. Darüber hinaus wurde Anita Eshuis (Michelstadt) als neue Verwalterin der Schiedsrichterausgleichskasse vorgestellt.

Kurz gestreift wurden auch die neuen Wasserballregeln und deren Auslegung, diese werden dann auf einer gesonderten Info-Veranstaltung am 2.November intensiviert.

Jugendrunden 2019/20

Besprechung am 31.Oktober

Zur Vorbereitung der neuen Saison treffen sich die Vereinsvertreter am 31.10.2019 in Darmstadt.

Schiedsrichterwesen

Anfänger-Lehrgang in Stuttgart 

Der Württembergischen Schwimmverband führt am 11./12. Januar 2020 einen Anfängerlehrgang für Wasserballschiedsrichter durch. Ort der Ausbildung: Stuttgart. Interessenten wenden sich an den Schiedsrichter-Obmann. 

Neue Saison

Neue Regeln...

Oberliga

Glückwunsch nach Wiesbaden

Dank eines 13:3-Erfolges bei der 2.Mannschaft des WV Darmstadt holt sich der SC Wiesbaden im letzten Saisonspiel den Titel des Hessenmeisters. Punktgleich auf Platz 2 kommt die 2.Mannschaft des 1.Frankfurter SC, die aber im direkten Vergleich (9:9, 11:13) dem Team aus der Landeshauptstadt unterlegen war.

Hier gehts zur Tabelle.

 

2.Liga Süd

Frankfurt stärkstes hessische Team

Die Saison für die 2.Liga Süd ist beendet. Mit Würzburg stand der Meister schon seit ein paar Wochen fest. In der Abstiegszone wurde es zum Schluss nochmal turbulent, da Bietigheim und Pforzheim ihre Teams kurz vor Ende der Spielrunde zurückzogen. Folge: Alle ihre Spiele kamen aus der Wertung.

Das beste hessische Team stellt in diesem Jahr Frankfurt, die im letzten Jahr als 13. Team gerade noch so in die Spielrunde gerutscht ist und nunmehr auf Platz 5 landete. Friedberg wurde 8. und Fulda 9. Schlusslicht ist Darmstadt, die vermutlich doch nicht absteigen werden. Während Würzburg in die 1.Liga aufsteigt, die 1.Mannschaft von Neustadt von dort zurückkommt und die eigen 2.Mannschaft in die Oberliga Rheinland-Pfalz verdrängt, verschwienden Bietigheim und Pforzheim in die Oberliga Baden- Württemberg. Aus den Oberligen hat sich niemand für einen Aufstieg gemeldet, so dass Darmstadt in der 2.Liga bleiben kann und diese dann mit 10 Mannschaften in die nächste Saison gehen wird.

1 SV Würzburg 249:132 36:4
2 SG Stadtwerke München 233:161 31:9
3 SC Neustadt II 248:150 30:10
4 WSV Ludwigshafen 282:199 28:12
5 EFSC Frankfurt 202:180 22:18
6 SV Cannstatt 248:249 20:20
7 SGW Leimen/Mannheim 233:242 16:24
8 VfB Friedberg 196:225 14:26
9 SC Wfr. Fulda 206:251 13:27
10 SV Ludwigsburg II 199:287 10:30
11 WV Darmstadt 129:349 0:40

 

(Berichte von einzelnen Spielen unter Spielberichte)