Hessenpokal

Finale: Wiesbaden - Friedberg II

Wie im Vorjahr treffen im Endspiel um den Hessenpokal am 18.Januar 2020 in Wetzlar die Mannschaften des SC Wiesbaden und des VfB Friedberg II aufeinander. Während es die Friedberger recht einfach bei ihrem Halbfinalsieg gegen Wetzlar (20:4) hatten, qualifizierte sich Wiesbaden erst im 5-m-Werfen (14:12) in Frankfurt für das Finale.  Damit kommt es auch im Spiel um Platz 3 zur gleichen Begegnung wie im Vorjahr: Frankfurt II - Wetzlar.

Hier geht es zum Spielplan.

2.Liga Frauen

Knappe Darmstädter Niederlage

Foto: Ivonné Andrae

Im ersten Spiel der  2.  Wasserballiga Nordrhein-Westfalen unterlagen die Wasserballerinnen aus Darmstadt denkbar knapp mit 11:10 gegen den Favoriten aus Uerdingen. Der Fokus der WVD-Damen liegt ...

Deutscher Pokal

Fernsehen zu Gast

Mit 8:22 unterlag der einzig verbliebene hessische Teilnehmer VfB Friedberg gegen die 1.Liga-Mannschaft des OSC Potsdam im Achtelfinale des Deutschen Pokals. Im heimischen Usa-Bad hatten die Gastgeber am Ende nichts zu bestellen. Bericht folgt. 

Das Regionalfernsehen war vor Ort. Hier geht es zum Bericht der Hessenschau.

Kampfrichterausbildung in Rüsselsheim

Noch Plätze frei

Am Freitag, den 13.12.2019 findet in der Zeit von 18 - 22 Uhr ein Kampfrichterlehrgang in Rüsselsheim statt. Tagungsort ist das Michel Hotel Frankfurt Airport in Rüsselsheim.

Es handelt sich um einen Lehrgang für 'Neulinge', der aber auch der Lizenzverlängerung dient. Anmeldungen bitte an den Schiedsrichter-Obmann.

Schiedsrichterlehrgang in Frankfurt

Noch zwei Plätze frei

Auf Grund der großen Nachfrage (bisher liegen 13 Meldungen vor!) gibt es am 11./12. Januar 2020 nun doch in Hessen einen Anfängerlehrgang für Wasserballschiedsrichter. Die Ausbildung findet in der Sportschule des LSB Hessen in Frankfurt statt. Lehrgangsdauer: 11.01.20 von 14 - 20 Uhr und am 12.01.20 von 10 - 14 Uhr. Meldungen an den Schiedsrichterobmann.

Werbeanzeige

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen.

Kontakt unter aquapohlo(at)gmail(dot)com

DERPART Logo

2.Liga Süd

Die Spiele im Dezember:

(mehr unter Spielberichte)

Darmstadt - Leimen 4:23

Ludwigshafen - Fulda 19:17

Leimen - Fulda 15:16

14.12. 20.00 Cannstatt - Frankfurt

15.12. 12.00 München - Frankfurt

Hier geht es zum kompletten Spielplan

Zahlenspiele der Oberliga

319Tore gab es bisher in den 12 Spielen der Saison, erzielt von 84 Schützen. Das Spiel mit den meisten Toren: Friedberg II - Wetzlar 34:4 =38. Die meisten Tore für ein Team: 34(Friedberg II im Spiel gegen Wetzlar; das schnellste Tor in einem Spiel erzielte Christos Topouzoglou (Frankfurt II) bereits nach23 Sekunden (Frankfurt II - Michelstadt); Friedberg II erzielt im Schnitt25,2 Tore pro Spiel. 15 Tore in einem Spiel schaffte Olaf Randzio (Darmstadt III) und zwar beim 28:6 gegen Rüsselsheim. Die beste Abwehr der Saison hat Friedberg II mit durchschnittlich 4,5 Gegentoren. 0 Treffer in einem Spiel gab es für Rüsselsheim im Spiel gegen Friedberg II. Die bislang fairste Begegnung mit nur 10 persönlichen Fehlern: Frankfurt III - Michelstadt. Das bislang härteste Spiel endete mit 21persönlichen Fehlern (Frankfurt III - Wiesbaden).

 

Den 1.Saisontreffer erzielte Tobias Hahn (Friedberg II).

Den 100. Saisontreffer erzielte Robin Gossner (Darmstadt II).

Den 200. Saisontreffer erzielte Johann Schommartz (Darmstadt II).

Den 300. Saisontreffer erzielte Dimitrije Milacic (Frankfurt III).

 

U 18 Bundesliga

Fulda gewinnt 2 x in Hamburg

Nach zwei Niederlagen in Folge gab es nunmehr einen 18:10-Erfolg bei Poseidon Hamburg sowie einen 15:8-Sieg beim TB Hamburg. 

Hier alle Ergebnisse der Gruppe B

Neue Saison

Neue Regeln...