Darmstadt III - Frankfurt III 14:15

Spannung bis zum Schluss...

(1:5, 5:1, 4:6, 4:3) Schiedsrichter: Duch/Nerding

In einer packenden Begegnung ging es wahrlich hin und her. Die Gäste führten im 1.Viertel bereits mit 5:0, doch im 2.Abschnitt stand es plötzlich 5:5. Frankfurt präsentierte sich zwar ein wenig stärker, musste aber wiederholt den Ausgleich hinnehmen. In der letzten Spielminute hielt dann aber der Ein-Tore-Vorsprung.

Torschützen für Darmstadt: Meyer (4), Randzio (4), Henckel (2), Kahnt (2), Möller, Behrens; für Frankfurt: Topouzoglou (8), Rakovsky (3), Chouvalov (2), Albrecht (2)