Frankfurt II - Friedberg II 7:4

Beharrlichkeit führt zum Sieg...

(0:1, 3:0, 1:2, 3:1) Schiedsrichter: Pohl/Baßmann

Ein seltenes Ereignis in dieser Saison: Frankfurt erzielt seinen ersten Treffer erst in der Mitte des 2.Viertels. Dann aber folgten vorentscheidende Minuten als der Gastgeber aus dem 0:1-Rückstand eine 4:1-Führung machten. Friedberg wehrte sich wacker, hatte am Ende aber nicht mehr die individuelle Stärke um sich durchsetzen zu können.

Die Torschützen für Frankfurt: Boros (2), Daljevic (2), Arnakis, Kilian, Ramm; für Friedberg: Lorenz( 2), Eisenberg, Habrich