Frankfurt II - Wiesbaden 9:9

Frankfurt rettet Punkt 5 Sekunden vor Abpfiff...

(4:2, 2:1, 1:3, 2:3) Schiedsrichter: Waas/A.Eshuis

Gegen Ende des 2.Abschnitts lag Frankfurt bereits auf Meisterschaftskurs. Der Gastgeber führte mit 6:2. Wiesbaden gab sich aber nicht geschlagen, drehte das Spiel, lag mit 8:7 und 9:8 auch in Führung, ehe der Frankfurter Kapitän Ramm fünf Sekunden vor Schluss noch der Ausgleich gelang.

Die Torschützen für Frankfurt: Ramm (4), Topouzoglou (2), Lucic, Arnakis, Held; für Wiesbaden: Pierry (3), Spandick (2), Vernet (2), Boberg (2)

Spielbericht auf der Homepage des SC Wiesbaden