Friedberg II - Darmstadt II 4:13

Gästebollwerk hält...

4:13 (1:3, 1:4, 2:1, 0:5) Schiedsrichter: Szücs/Pohl

Das Fehlen zweier wichtiger Spieler auf Seiten des Gastgebers machte sich deutlich bemerkbar. Darmstadt nutzte die Unsicherheiten in der Abwehr des Gegners und stand selbst in der eigenen Abwehr soverän.

Die Torschützen für Friedberg: Schoppe (3), Lorenz; für Darmstadt: Barysch (3), Hinz (3), Schneider J. (2), Schneider Felix (2), Karaca, Schöpper, Gossner