Pokal: Frankfurt II - Wetzlar 13:6

Souveräne Leistung des Pokalverteidigers...

(3:0, 5:2, 3:3, 2:1) Schiedsrichter: Afschar/Büchner

Frankfurt führte bereits mit 8:0 als Wetzlar im eigenen Bad ins Spiel kam und die Begegnung ein wenig ausgeglichen gestalten konnten. Die Wetzlarer fanden zunächst keinen Weg sich durch die kompakte Abwehr des Gegners durchzusetzen, versuchten es mit Schüssen aus der zweiten Reihe, konnten dabei aber Torhüter Benatti nicht in Verlegenheit bringen. Ebenso robust präsentierte sich der Meister im eigenen Angriff und kam immer wieder zu erfolgreichen Abschlüssen.

Die Torschützen für Frankfurt: Ramm (3), Fischer (3), Daljevic, Chouvalov, Rakovsky, Topouzoglou, Morlupi, Lucic, Szücs; für Wetzlar: Kruse (2), Korolchuk (2), Leuchtenberg, Kassir