Pokal: Friedberg II - Darmstadt II 24:6

Darmstadt ausgeschieden...

(7:1, 6:2, 5:1, 6:2) Schiedsrichter: Büchner/Pohl

Bereits nach wenigen Minuten war klar, wohin die Reise geht. Der Gastgeber strebte nach der schnellen 5:0-Führung einem ungefährdeten Kantersieg entgegen, die Gäste kämpften letztlich vergebens gegen die Übermacht an. Darmstadt war mit einer Jugendmannschaft angetreten und darüber hinaus nur mit einem Auswechselspieler - das konnte gegen die Friedberger Routiniers nicht gut gehen.

Torschützen für Friedberg: Korolchuk (5), Khliustov (4), Habrich (3), Schoppe (3), Vetter (2), Hrynyavskyy (2), Duch (2), Reichold, Lorenz, Eisenberg; für Darmstadt: Wagener (2), Kappes (2), Schöpper (2)