Pokal: Friedberg II - Wetzlar 20:4

"Volle Kraft voraus"...

(4:0, 5:1, 3:2, 8:1) Schiedsrichter: Kollar/Eshuis

"Volle Kraft voraus" war offensichtlich das Motto des Gastgebers, der in optimaler Besetzung wieder einmal an den Start ging und Wetzlar nicht den Hauch einer Chance ließ. Ein Klassenunterschied war deutlich zu erkennen, vor allem aber auch, da die halbe Mannschaft von Friedberg regelmäßig auch in der 2.Liga im Einsatz ist. Die Gäste fanden kein Mittel gegen die in allen Belangen überlegenen Friedberger.

Torschützen für Friedberg: Khlyustov (4), Eisenberg (3), Duch (3), Schoppe (3), Schmidt (2), Korolchuk (2), Trageser, Hrynyavskyy, Hahn; für Wetzlar: Piwecki (2), Pohl (2)