Pokal: Wiesbaden - Frankfurt II 9:8

Knapper Sieg des Gastgebers...

(2:1, 2:2, 2:1, 3:4)

Schiedsrichter: Waas/Scholl

In einer fairen und spannenden Partie behielt Wiesbaden am Ende knapp die Oberhand und verhinderte somit eine Titelverteidgung der Mainstädter. Der Gastgeber führte im Schlussteil bereits mit 7:4, so dass alles klar schien. Es wurde dann nochmal spannend als Frankfurt 63 Sekunden vor Schluss zum 8:9 verkürzte. Wiesbaden hielt aber das Ergebnis.

Die Torschützen für Wiesbaden: Rode (2), Spandick (2), Papadileris (2), Soleinmany, Schmedemann, Kirschstein; für Frankfurt: Ramm (4), Lane (2), Lucic, Fischer