Pokal: Wiesbaden - Friedberg II 16:17

Pokalfight pur...

(2:4, 4:2, 4:6, 6:5) Schiedsrichter: Baßmann/Pohl

In einem tollen Pokalfight behielt der Gast die Oberhand und hat nunmehr im Halbfinale Heimrecht. Wiesbaden vermochte sich in den entscheidenden Spielsituationen nicht durchzusetzen, so dass der Gastgeber nahezu immer einem Rückstand hinterherschwimmen musste. Die Gäste kamen im Schlussteil nochmals ins Schwimmen als aus dem Vier-Tore-Vorsprung noch ein 16:17 wurde. Der knappe Sieg konnte dann noch über die Ziellinie gerettet werden.

Torschützen für Wiesbaden: Schmedemann (6), Rode (5), Boberg (2), Straßburger, Afschar, Kirschstein; für Friedberg: Khliustov (5), Duch (4), Schmidt (3), Vetter (2), Korolchuk (2), Hrynyavskyy