Wetzlar - Rüsselsheim 11:7

Bislang fairste Begegnung...

(3:1, 4:2, 2:2, 2:2) Schiedsrichter: Günder/Gamisch

Nach der Gästeführung konnte Wetzlar im 2.Viertel bis auf 6:1 davon ziehen - dank einer soliden Abwehrarbeit, einem guten Torhüter und auch einem guten Durchsetzungsvermögen im Angriff. Von diesem Vorsprung musste der Gastgeber aber auch bis zum Schluss zehren, denn Rüsselsheim wurde etwas stärker und Wetzlar ließ viele gute Chancen liegen.

Torschützen für Wetzlar: Piwecki (4), Kruse (2), Leuchtenberg (2), Pohl (2), Garbe; für Rüsselsheim: Steinborn (2), Opitz (2), Loos, Gonzales, Kloos