Wiesbaden - Darmstadt III 16:11

Starkes 2.Viertel reichte...

(2:1, 6:2, 4:4, 4:4) Schiedsrichter: Pohl/Scholl

Obwohl spielerisch klar besser, tat sich der Gastgeber enorm schwer gegen Darmstadt, so dass es letztlich als Arbeitssieg verbucht werden musste. Wiesbaden kam mit der destruktiven Taktik der Gäste nicht ganz klar und musste sich mit einer starken Leistung im 2.Viertel begnügen. Mit diesem Grundstein wurde der Erfolg gelegt.

Die Torschützen für Wiesbaden: Rode (5), Schweimer (2), Boberg (2), von May (2), Straßburger, Pierry, Krüger, Özkan, Daghari; für Darmstadt: Randzio (5), Schneider F. (2), Andrae, Schöpper, Möller, Kabel