Wiesbaden - Friedberg II 15:12

Überraschung lag in der Luft...

(2:4, 4:2, 2:5, 7:1) Schiedsrichter: Baßmann/Kollar

Die Gäste waren nahe an einer Überraschung dran, führten sie doch nach dem 3.Viertel noch mit 11:8. Diesen Vorsprung gab man jedoch aus der Hand, da Wiesbaden den Gegner im Schlussteil dermaßen unter Druck setzte und diese dem Angriffswirbel nichts entgegen zu setzen hatte.

Die Torschützen für Wiesbaden: Straßburger (4), Spandick (4), Kirschstein (2), Rode (2), Daghari (2), Boberg; für FRiedberg: Duch (3), Hahn (3), Schoppe (2), Lorenz (2), Reichold, Habrich

Besonderes Vorkommnis: Ausschluss mit Ersatz (AmE) für Vernet Schweimer (Wiesbaden)

Spielbericht auf der Homepage des SC Wiesbaden