Trainersuche in Fulda

Der Schwimmclub Wasserfreunde 1923 e. V. Fulda sucht für seine Wasserball-Jugendmannschaft U12-U16 und/oder Herrenmannschaft (2. Liga Süd) zum 01.09.2018 einen neuen engagierten, gut ausgebildeten, motivierten und erfahrenen Wasserball-Trainer.

Endspurt in der Oberliga

Oberliga auf der Zielgeraden


Nach der zweiwöchigen Pfingstpause geht die diesjährige Oberligasaison in ihre heiße Phase. Beim Kampf um die Meisterschaft ist es momentan noch ein Dreikampf, wobei Wiesbaden mit derzeit vier Minuspunkten nicht mehr aus eigener Kraft den Titel gewinnen kann. Derzeit läuft alles auf ein Saisonfinale zwischen Frankfurt II und Darmstadt hinaus, die am 18.06.2018 in Frankfurt aufeinander treffen. Auf Grund des leichteren Restprogramms dürfte Frankfurt mit einem leichten Vorteil in die anstehenden Spiele gehen.

 

Masters-Turnier in Offenbach

3.Platz für die Masters beim Turnier in Offenbach (Foto: Ivonné Andrae)

Riedbad geschlossen

Rohrbruch in Frankfurt


Auf Grund eines Wasserrohrbruchs im Frankfurter Riedbad bleibt das Bad dort voraussichtlich bis Ende Mai geschlossen. Betroffen hiervon sind die Oberligaspiele gegen Rüsselsheim (7.5., neuer Termin 21.06.), Wetzlar (14.5., neuer Termin 14.06.) und Friedberg II (28.5., neuer Termin 19.06. in Friedberg).

Mehr dazu hier.

 

Oberliga Torjubiläum

Den

1000. Saisontreffer

erzielte

Daniel Boros

 

vom Frankfurter SC in der Begegnung beim VfB Friedberg II zur 3:0-Führung (Endstand 15:5).

2.Liga Süd

Hessen im Mai:

Bietigheim - Friedberg 8:5

München - Friedberg 15:8 mehr dazu unter Spielberichte

Friedberg - Bietigheim 14:6mehr dazu unter Spielberichte

26.05. Friedberg - Fulda

 

Die Spiele im April, März, Februar...

Zahlenspiele der Oberliga

 

1215Tore gab es in der bisherigen Saison, erzielt von 142 Schützen. Das Spiel mit den meisten Toren: Wiesbaden - Wetzlar 33:6 = 39. Die meisten Tore für ein Team: 35(Wiesbaden im Spiel gegen Rüsselsheim); das schnellste Tor in einem Spiel erzielte Jörg Boberg (Wiesbaden) bereits nach19 Sekunden (Wiesbaden - Wetzlar); Wiesbaden und Darmstadt erzielen im Schnitt16,5 Tore pro Spiel. 11 Tore in einem Spiel schaffte Olaf Randzio (Darmstadt III) und zwar beim 15:7 in Rüsselsheim und auch beim Rückspiel (20:7), Torquote von Olaf Randzio (Darmstadt III): 6,3pro Spiel. Die beste Abwehr der Saison hat Frankfurt II mit durchschnittlich 5,1 Gegentoren. Nur 1 Treffer in einem Spiel schaffte Rüsselsheim beim 1:35 gegen Wiesbaden.

 

'Wasserball in Hessen' ist wieder am Start!

 

Neben dem reinen Ergebnisdienst, den es auch auf den offiziellen Seiten des Hessischen Schwimmverbandes oder des Deutschen Schwimmverbandes gibt, ist Ziel dieser Seite, Informationen unserer Sportart zu präsentieren und diese weltweit publik zu machen. Wie der Titel der Seite schon sagt, geht es um den Wettkampfbereich der hessischen Wasserball-Mannschaften.

Dabei sind wir auch auf die Hilfe der hessischen Vereine angewiesen. Um entsprechende Information und Mitarbeit wird gebeten.

Es wird aber auch um Geduld gebeten, da sich die Seite immer noch im Aufbau befindet.

Euer Team von
Wasserball in Hessen