2.Liga

Cannstatt - Darmstadt 24:3

Cannstatt - Darmstadt 24:3

Der Wasserball-Verein Darmstadt 1970 startete in die neue Saison der 2. Wasserballliga Süd mit einer Auftaktniederlage gegen den Aufstiegskandidaten des SV Cannstatt. Am Samstagabend stiegen die Herren des WV Darmstadt '70 zur Primetime um 20 Uhr in das Mombach Bad in Bad Cannstatt. Direkt zum Saisonstart hatten die Darmstädter erwartungsgemäß ein schweres Stück Arbeit vor sich, ging es doch gegen einen der Favoriten auf die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Süd. Nach einem durchwachsenen Start in das erste Viertel sahen sich die Darmstädter schnell einem 8:0 Rückstand entgegen. Sehenswerte Treffer von Jan Schneider, Pascal Hinz und vom Zweitligadebütanten Christian Barysch trugen positiv zum Endstand von 24:3 bei.
Trainer Thomas Gebhardt bemängelte am Ende vor allem, dass die Mannschaft den Cannstättern körperlich zu wenig entgegensetzte und im Umschaltspiel zu langsam agierte. Gebhard: „Wir waren vom Kopf her zu langsam.“ Der Trainer lobte aber seine Torleute Nikolas Hohmann und Panagiotis Valasis ohne deren herausragende Leistung es 30 oder mehr Gegentore geworden wären.

Die Cannstätter zeigten auch sonst ihre höheren Ambitionen und boten auf Youtube einen Livestream vom Spiel in guter Qualität an, sehr zur Erbauung der Darmstädter Fans.

Als nächstes empfangen die Darmstädter die junge Mannschaft von dem Wasserfreunden Fulda zum ersten Heimspiel der Saison am kommenden Sonntag, 5. Dezember 2021, um 16:00 Uhr im neuen Darmstädter Nordbad.

Für den WVD spielten: Nikolas Hohmann (Torwart), Christian Barysch (1), Markus Eickhoff, Liam Karaca, Maik Lars Luh, Per Wagener, Jan Schneider (1), Robin Gossner, Pascal Hinz (1), Felix Schneider, Panagiotis Valasis (Torwart).

Dr. Martin Diehl

Neuere Themen:

2.Liga
2.Liga

Ältere Themen:

DSV-Pokal
2.Liga